Hier finden Sie Empfehlungen rund um die Marke "Renault".

Natürlich auch zu Clubseiten, Museen und andere Renault-Internetseiten.

Für die auf diesen Seiten eingestellten Informationen sind die jeweiligen Seiteninhaber verantwortlich.

Hier finden sie Empfehlungen rund um das Thema "Musik"

"Writing about Music is like dancing about Architecture" (Elvis Costello, Okt. 1983)

Die Musik folgender Bands und Interpreten begleitet mich zum Teil schon seit meiner Kindheit. Einen roten Faden in all´ den Jahren bildet das, was man als "progressive Rockmusik" bezeichnet. Daneben höre sehr gerne klassische Musik und hie und da ein bisschen Jazz.
Einer der beeindruckensten Musiker des 20. Jh. ist für mich Frank Zappa, der leider 1993 viel zu früh verstorben ist.

Für die auf diesen Seiten eingestellten Informationen sind die jeweiligen Seiteninhaber verantwortlich.

Hier finden Sie nun Empfehlungen zu "Sonstige"

Wie die Kategorie schon sagt, hier gibt´s etwas zu allem Möglichen. Einfach ´mal Stöbern.

Für die auf diesen Seiten eingestellten Informationen sind die jeweiligen Seiteninhaber verantwortlich.

Hier möchte ich Sie in „mein Portugal" entführen. In dieses kleine, liebenswerte Land im äußersten Westen des europäischen Kontinents.
Tach zesammen! Mein Niederrhein, wie ich ihn sehe und in Bildern vortstellen möchte.

Der Nationalsozialismus aus Deutschland hat Leid, Erniedrigung, Angst und vor allem millionenfachen Tod über viele Menschen in der Welt gebracht. Doch der Nationalsozialismus fiel nicht vom Himmel oder war eine Naturkatastrophe, die über Deutschland hereinbrach. Dass er zu diesen unvorstellbaren Zerstörungen und Verbrechen fähig war, war die unmittelbare Folge, dass viele Deutsche in Deutschland der nationalsozialistischen Anschauung und Ideologie positiv oder gleichgültig gegenüber standen.
In den 1920er und frühen 1930er Jahren, als es einfacher möglich gewesen wäre, der mörderischen Maschinerie Einhalt zu gebieten, wurden diejenigen Deutschen, die sich gegen diese immer stärker werdende Macht stemmten, nicht ausreichend von anderen Deutschen unterstützt. Nur dadurch gelang es dieser Ideologie und ihrem brutalen Machtapparat, ein ganzes Land, dann Europa und schließlich große Teile der Welt in einen barbarischen, mörderischen Krieg zu führen.

Heute erleben wir in Deutschland eine Art Renaissance dieser menschenverachtenden "Bewegung", mit ihren obskuren und absurden Vorstellungen eines Deutschland's, das ich als Deutscher auf keinen Fall will. Deshalb finde ich es wichtig und notwendig, dagegen aufzustehen und -bei aller unterschiedlicher politischer Einstellung des Einzelnen- Position gegenüber dem sich festsetzenden Rechtsextremismus in Deutschland zu beziehen. Dabei möchte ich betonen, dass ich das Ganze nicht für ein ostdeutsches Phänomen halte, da die Strukturen und die Logistik aus der Bonner Republik stammen -der Bundesrepublik Deutschland bis 1990- und hier ihre Wurzeln haben.

Nie wieder darf es in Deutschland rechtsextremen, nationalsozialistischen Parteien gelingen, an die Macht zu kommen. Es wird sicher nicht zu verhindern sein, dass Menschen rechtsextrem denken, wählen oder die nationalsozialistische Idee gut finden. Eine funktionierende, demokratische Gesellschaft kann und sie muss das aushalten; dagegen halten können. Aber das bedeutet auch, dass alle demokratischen Kräfte zusammenhalten müssen, selbst wenn es heißt, dafür politische Gräben zu überspringen.

Die nationalsozialistische Ideologie darf in Deutschland nicht noch einmal Fuß fassen oder lauter werden. Die Gedanken sind sicher für jedermann frei. Doch wenn die nationalsozialistischen Gedanken sprechen, muss ich widersprechen!


Hier einige interessante Seiten, die ich zu diesem Thema empfehlen möchte.

Siehe auch meine Hinweise unter: Impressum

Startseite