Mauro aus Sizilien in Italien besitzt diesen außergewöhnlichen Renault 20 TL aus dem Jahr 1977, Farbe 412, mit einer Laufleistung (Stand Ende 2014) von gerade einmal 22.000 km. Unglaublich!
Schon als Kleinkind wurde er mit dem Renault 20 Virus infiziert, als sein Vater im Dezember 1976 ebenfalls einen 20TL erwarb. Und irgendwie hat ihn der R20 bis heute nicht losgelassen, sodass er neben seinem, nach eigenen Angaben in Italien einzigen TL, desweiteren einen 1979er Renault 20TS besitzt, Farbe 475; ebenfalls mit einer geringen Laufleistung von gerade einmal 96.000 km (Ende 2014).

Fraenk01
Fraenk01

Bei beiden Fahrzeugen ist gut zu erkennen, die in Italien obligatorischen Seitenblinker in Form einer Raute auf den vorderen Kotflügeln. Der TS verfügt zudem über die bspw. in Skandinavien oder Österreich obligatorischen Wischer für die Scheinwerfer. Nach meinem Kenntnisstand gab es sie nicht optional in Deutschland oder gar Frankreich über Renault Boutique. In Frankreich gab es Einiges an Zubehör, aber ich kenne nicht einen franz. R20 oder R30, der über die Scheinwerferwischer verfügt. Offensichtlich waren sie auch in Italien, ab einem bestimmten Baujahr, obligatorisch.

Fraenk01
Fraenk01

<< zurück zur Auswahl
zur STARTseite