meine Renault 20 / mes Renault 20
Es begann mit einem 1981er Renault 20 TS (Typ 1277), den ich im Sept. 1988 gebraucht kaufte.
Ungefähr 1999 entschloss ich mich einen „neuen" Renault 20 zu suchen. Das war nicht einfach. Denn einen „Markt" gab es (noch) nicht. Im Herbst 2000 fand ich schließlich einen 1983er Renault 20 TX Automatik (Typ 1279).
Einen Monat nach dem Kauf meines roten, wurde in einem lokalen Anzeigenblättchen ein silberner Renault 20 angeboten. Ebenfalls ein 1983er Renault 20 TX Automatik (Typ 1279); noch zugelassen mit TÜV.
Im Juni 2002 bekam ich einen Tipp. Ein französischer Händler bot einen 1979er TS an, erste Phase, alte Innenausstattung. Genau das, was ich suchte! Trotzdem ließ ich mir bis März 2003 Zeit (mein Glück, er war immer noch zu haben), bis ich mich entschloss, ihn zu kaufen.
So brach ich auf nach Vernantes (bei Saumur) und holte „sie" ab, eine 1979 Renault 20 TS (Typ 1272).

Meine Specials". Hier zeige ich einige bearbeitete Bilder meiner Renault 20. 

Was ist aus ihnen geworden?

Seit ich mir im Herbst 2000 wieder einen R20 gekauft habe, beobachte ich den Markt rund um die beiden Schwestern Renault 20 & 30. Einige Male bekam ich einen Wagen angeboten. Und auch ich suchte zeitweilig gezielt hier und da; vom Gedanken getrieben, meine Sammlung zu erweitern. Heute bin ich froh, dass ich nicht jeder Versuchung erlegen und das geblieben bin, was man vernünftig" nennt. Interessant ist es, heute zu sehen, was später mit den Wagen geschah, wo sie wieder auftauchten.

Im November 2003 schaute ich mir diesen 1978er Renault 30 TS an.
Im Februar 2006 schaute ich mir diesen 1976er Renault 30 TS an.

zur STARTseite