Links die deutsche Werbeanzeige für den Renault 30 aus dem Herbst 1976. Damals konnte Renault für sich behaupten, die einzige 6-Zylinder Limousine mit variablem Innenraum und Frontantrieb anbieten zu können.

Der Einstiegspreis wird mit - für heutige Verhältnisse fast sensationellen - 19.800 ,- DM angegeben.

Links (schwarz-weiß) die Anzeige für das Sondermodell Eiskönig" im Herbst/Winter 1976. Typisch Werbestrategen, sie bilden den Renault 20 TL ab und heben im Text den Preis für das Modell R20 L hervor. Rechts (farbig) die Werbeanzeige im Sommer 1977. Schön, die bunte Hinterachse - wäre doch ´mal einen Nachahmungsversuch wert !?

So, nun begann die Werbeabteilung selbstbewusster zu texten. Links im Bild, die Anzeigenkampagne aus dem Frühjahr 1977. Mit ihr spricht Renault das Klientel an, das fast schon standardmäßig einen Mercedes oder BMW fuhr und meint dazu: der Schlauere entscheidet sich für den Renault 30 TS! Rechts, die Produkte des Weiterdenkens aus dem Hause Renault des Jahres 1977. Die Großen von Renault, R20 und R30. Es ließ sich gut an in den ersten Jahren.

Das Jubile-Programm im Herbst 1977 mit dem neuen 2-Liter, den es ab 17.995,- DM gibt. Der Gegenwert verblüffte, und das Fahrwerk begeistert seine Fahrer bis zum heutigen Tage!

Der Renault 30 wurde auch nach Nord- und Südamerika exportiert, nicht jedoch in die U.S.A.. Links und mittig sieht man zwei kanadische Werbeanzeigen (1977) und rechts eine belgische Werbung (1978).

Links, die Leichtigkeit des Seins, eine französische Werbung aus dem Jahr 1977. Rechts eine englische Werbung 1979. Die Renault 20 und 30 waren beliebte Zugmaschinen.

Mehr Dampf unter der Haube. Mehr Möglichkeiten hinterm Steuer." , verspricht diese englische Werbung aus dem Jahr 1981, bei der es sich um ein Spiel mit dem Wort dash" handelt. Rechts eine deutsche Taxi-Werbung aus dem Jahr 1979.

Links, schönes Farben/Formen-Spiel, französische Werbung der 1980er. In Deutschland wurden Renault 20 und 30 in den 1980er Jahren kaum noch beworben. Rechts die beiden Neuen des Jahres 1982, der Renault 20 TD/GTD und TX.

Den Renault 20 Turbo D gab es nur für die französische Kundschaft. Hier eine Werbung aus dem Jahr 1983.


Zugegeben, diesen Blick hatte nicht der Fahrer, sondern der hinten mittig, sitzende Passagier. Dennoch, schönes Panorama. Man beachte den Eiffelturm im Rückspiegel. Aber der Weg nach New York musste es dann doch sein - die Welt stand am Anfang der heutigen Globalisierung. Das Bild zeigt den Innenraum eines Renault 20 TS.

<< zurück zum Renault 20
<< zurück zum Renault 30
zur STARTseite